Die Lage

Roggliswil liegt im Nordwesten des Kantons Luzern, im Hinterland des Amtes Willisau. Waldige Landschaften, sanfte Hügelformen und der Honigstein, das Wahrzeichen von Roggliswil, sind in der Eiszeit begründet, als der Rhonegletscher das Gebiet überdeckt hat.

 

Die ländliche Gemeinde, die sich durch eine sehr hohe Lebensqualität auszeichnet, zählt rund 700 Einwohner. Roggliswil bietet als Arbeits- und als Wohnort einen reizvollen Lebensraum im Grünen. Die regionalen Zentren Langenthal, Zofingen, Reiden, Sursee und Willisau sind schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Autobahnanschluss an die A2 befindet sich nur 7 km entfernt im nahegelegenen Reiden.

Roggliswil ist eine steuergünstige Gemeinde und bietet ihren Einwohnern eine reichhaltige Dorfkultur mit Vereinen, traditionellen Veranstaltungen und Freizeitprojekten für Kinder. Das Schulangebot reicht in Roggliswil vom Kindergarten bis zur 6. Klasse. Danach besuchen die Schülerinnen und Schüler die Sekundarschule im 2 km entfernten Pfaffnau.

«Roggliswil ist eine steuergünstige Gemeinde und bietet ihren Einwohnern eine reichhaltige Dorfkultur mit Vereinen, Veranstaltungen und Freizeitprojekten.»

 

dorf

Karte

 

baum

 

 

landschaft

 

Weiter zum Grundriss/Preise ▶︎